Aufwachübungen ohne Geräte


Ziel:

  • Jede Körperzelle aufwecken, beleben und so erfrischt in den Tag starten
  • Aktivierung verschiedener Reflexpunkte, Eigenmassage, Abklopfen
  • Unterstützung der Ausscheidungskräfte, Stoffwechselanregung
  • Einfaches Programm, welches zu Hause weitergeführt werden kann

Bilder Undeloh Termin 6-2009 (384)

Die Übungen vom Abreise Morgen

1. Lymphfluss

Mit den Handaußenkanten am unteren Rippenbogen in der Horizontale reiben.

2. Atmung

Mit den Handinnenkanten, Daumen nach hinten, in Bauchnabelhöhe reiben.

3. Leber

Mit den Handaußenkanten am unteren Brustansatz reiben.

4. Nieren

Die Handflächen durch Reibung aufwärmen und damit im Nierenbereich Wärme erzeugen.

5. Kreislauf

Mit Zeige- und Mittelfinger Ober- und Unterlippe reiben, die andere Hand liegt auf Bauchnabelhöhe, nach 30 Sekunden wechseln.

6. Indirekte Ganzkörpermassage

Arme über dem Kopf kreuzen und die Ohren durch massieren.

7. Wahrnehmungsübungen

Wie fühlt sich die Haut an?

Von den Ohren zum Kinn ausstreichen.

Handflächen neben der Nase auf das Gesicht legen und wechselseitig von oben nach unten reiben.

Finger streichen neben der Nase zur Stirn hoch und über die Wangen zurück.

8. Hals

Nacken ausstreichen, massieren, Schultergürtel mit einbeziehen.

9. Dickdarm

Im Uhrzeigersinn mit der Faust aufsteigend: von unten rechts, nach oben bis zum rechten unteren Rippenbogen, dem querverlaufenden Dickdarm folgen zum linken oberen Rippenbogen und weiter über den absteigenden Dickdarm, vom linken unteren Rippenbogen nach unten Richtung Becken.

Mit den Handaußenkanten, in leicht gebückter Haltung, an der Oberschenkelaußenseite vom Becken oben bis zum Knie ausstreichen, mit der Ausatmung verbinden – Reflexzonen des Dickdarms.

Weiter zu den Abklopfen Übungen…

Vegan & roh – der genussvolle Weg zu neuer Vitalität!

Akzeptieren
Diese Website verwendet Cookies um Ihnen die optimale Nutzung zu ermöglichen.  Mehr Informationen...